Der Klebstoff für die Waschmaschine

Der wasserfeste Kleber für die Waschmaschine Innen und Außen

In vielen Haushalten sind die Waschmaschinen im Dauereinsatz, robust und zuverlässig. Wird sie kaputt, dann immer zur Unzeit. Ersatzteile sind teuer aber mit HG Power Glue lassen sich Gummidichtungen kleben, der Kunststofflaugenbottich abdichten oder Einspülkammern und Trommelrippen wiederherstellen – das spart Geld und Ressourcen.

Was du dafür brauchst

In Waschmaschinen lässt sich vieles durch unseren Kleber reparieren

Mit der Veränderung der Bauweise von Waschmaschinen, von den nahezu unzerstörbaren Edelstahllaugenbehältern, hin zu solchen aus Kunststoff, werden mitgewaschene Münzen beim Schleudergang zum Problem. Neigen diese doch dazu den Kunststoffbehälter zu durchschlagen, mit der Folge, dass die Maschine ausläuft. Die Einheit Trommel und Laugenbehälter kann nur zusammen ausgetauscht werden, was eine Reparatur auch bei relativ neuen Maschinen unwirtschaftlich macht. Kunststoff kleben ist somit eine sehr attraktive Alternative, will man dem Motto Reparieren statt Wegwerfen folgen und dabei gleichzeitig seine Geldbörse schonen. Das Werkzeug aus der Flasche ist nicht nur ein hitzebeständiger Klebstoff, sondern hält auch Chemikalien stand. Der Vorgang zum Loch im Kunststoff reparieren ist schnell erledigt: Die Umgebung des Loches gründlich mit dem HG Cleaner reinigen und mit Schleifpapier aufrauen. Handelt es sich bei dem Material um PP, PE oder EPDM braucht man für das wirkungsvolle Abdichten den Haftvermittler HG Primer, den man aufträgt und dann einige Minuten einwirken lässt. Bist du dir nicht sicher, ob du das Plastik vorbehandeln musst, mache einen Klebetest. Zum Abdichten des Behälters Granulat aufstreuen und mit Kleber befeuchten – diesen Vorgang bis zur gewünschten Festigkeit wiederholen. In den meisten Fällen ist der Behälter dann wieder dicht. Auch in der Trommel selbst kommt HG Power Glue zum Einsatz, können doch Münzen, Feuerzuge und ähnlich harte Gegenstände die Trommelrippen, auch Mitnehmrippen genannt, beschädigen. Häufig brechen Haltenasen ab und die Beanspruchung im schlecht verankerten Zustand verursacht einen Riss. Den Riss im Kunststoff reparieren und die fehlende Halterung nachbauen, gelingt in wenigen Minuten.

HG Power Glue + Granulat gratis

HG Power Glue 5er Pack + 1 gratis

Klebstoffkoffer XXL

An Waschmaschinen kannst du einiges wieder Kleben und so Geld sparen

Ob die Reparatur eines Loches im Faltenbalg oder in der Türdichtung bei der Maschinenöffnung dauerhaft verschließbar ist, hängt von der Größe des Loches und der Möglichkeit des Ausbauens ab. Diese extrem weichen Kunststoffe brauchen zur Vorbehandlung in jedem Fall den HG Primer, der nach der Reinigung aufgetragen wird. Bei einem Loch auf einer Seite ein Klebeband aufbringen, den fehlenden Bereich mit Granulat und Kleber auffüllen. Mit großer Wahrscheinlichkeit hält diese Reparatur, einen Versuch ist es wert bevor man gleich teure Ersatzteile bestellt. Eine genaue Vorhersage ist nicht möglich, da schon eine geringe Veränderung der Kunststoffzusammensetzung für die Haltbarkeit jedes Klebstoffs einen großen Unterschied macht. Bei härteren Bestandteilen der Waschmaschine aus Plastik, wie der Einspülkammer, dem Griff, dem Türringring, des Bullauges sowie den verschiedenen Verblendungen von Schaltern, kannst du davon ausgehen, dass diese Teile mit HG Power Glue zu reparieren sind. Das Klebesystem HG Power Glue klebt ca. 93 % aller Materialien bombenfest. Der wasserfeste Kleber dichtet auch größere Stellen wirkungsvoll ab, die kalten oder heißem Wasser ausgesetzt sind.

Bleibe auf dem Laufenden