Labortest

Bester Sekundenkleber ist das Werkzeug aus der Flasche

Das Werkzeug aus der Flasche verbindet einen Großteil aller Materialien und hat dabei 600 % mehr Klebekraft als andere Klebstoffe. Der Wunderkleber aus dem Hause HG beweist im Alltag regelmäßig was für ein starker und zuverlässiger Alleskleber er ist. Im Labortest traten wiederholt Sekundenkleber gegen HG Power Glue gegeneinander an. Eines gleich vorweg das Klebstoffsystem von HG ist der wahre Superkleber für Kunststoff.

Stärkebeweis beim Zugversuch im Labor

Bei der Versuchsanordnung wurden zweimal zwei idente Kunststoffteile aus ABS stumpf miteinander verklebt. Zwei Teile wurden mit Sekundenkleber und die anderen beiden mit HG Power Glue wieder zusammengeklebt. Nach gleicher Aushärtezeit wurde ein Zugversuch auf dem Prüfstand durchgeführt. ABS ist ein Standardkunststoff, der aufgrund seiner positiv mechanischen Eigenschaften und chemischer Beständigkeit häufig verwendet wird. Das Ergebnis dieser Testung ist daher besonders aussagekräftig.
Der Sekundenkleber versagte bereits bei 51 kg während das Klebstoffsystem von HG einer Zugbelastung von 580 kg standhielt, das ist mehr als das 10-fache.

Spektakuläre Tests

Ist HG Power Glue unter Laborbedingungen unschlagbar, ist seine Klebekraft bei den extremen Tests, denen unser Klebstoffsystem immer wieder unterzogen wird, einfach nur sensationell.
Das Aufheben eines Mopeds oder ein Bungee Sprung jeweils mit einem Verbindungsstück zum Seil, das mit dem Hochleistungskleber von HG geklebt wurde, sprechen eine klare Sprache. Sowohl bei langsamer Dauerbelastung als auch bei Zugimpulsen ist die Haftung von HG Power Glue unschlagbar.

HG Power Glue hält immer und überall

Nicht nur hohe Zugbelastung verträgt der Wunderkleber, auch Umwelteinflüsse können ihm nur wenig anhaben. Die Klebestellen sind wasserfest, so können Behälter aus Kunststoff wie z.B. Regentonnen dauerhaft abgedichtet werden. Auch wenn Kunststoffgehäuse unter Druck stehen, hält HG Power Glue zuverlässig. Hat der Benzintank einer Motorsäge oder Motorsense einen Riss kann man den Tank kleben und ihn zudem damit dauerhaft abdichten. Der Klebstoff hält auch Benzin oder Diesel stand. Beim Poolzubehör vom Kescher, Chlorschwimmer bis zum Filtergehäuse einen Riss im Kunststoff reparieren, dauerhaft und stabil, ist ebenso kein Problem für den Superkleber für Alles. Ist dieser nicht nur wasserfest, sondern dazu noch UV-beständig und chemikalienresistent. Temperaturschwankungen, die Kunststoffen neben der Sonnenbestrahlung besonders zusetzen, können den Reparaturstellen des Werkzeugs aus der Flasche nichts anhaben. Mit ihm trotzen wieder aufgefüllte Löcher, geklebte Risse, verstärkte Verbindungen und nachgeformte Teile jeder Witterung. Reparaturstellen halten auch bei Temperaturen von minus 45 °C bis plus 115 °C. Eine Tasse mit angeklebtem Henkel ist sogar wieder spülmaschinenfest.

Bleibe auf dem Laufenden