Reparaturset für‘s Camping – das darf nicht fehlen

Sorglos Campen mit den Produkten von HG Power Glue

Die Reparaturaufgaben, wenn man auf den Campingplätzen unterwegs ist, sind mannigfaltig. In Zelten, im Camper und im Wohnwagen geht auf Reisen immer wieder was kaputt. In einem guten Reparaturset für Zelte und Co. darf die Schweißnaht aus der Flasche von HG Power Glue nicht fehlen, kann man neben den meisten Kunststoffe kleben auch eine Vielzahl anderer Materialien miteinander verkleben. Zusätzlich werden mit der Schweißnaht aus der Flasche Löcher abgedichtet, Fehlendes nachgeformt und Risse verschlossen.

Von der Campingsessellehne bis zum Wassertank alles wieder ganz!

Eben war der Himmel noch blau und plötzlich bricht ein Sturm los. Jeder Campingfan kennt, was da alles kaputt werden kann. Der Griff des Campingsessel bis zur Solarpanel Montagehalterung und das alles ist dann für den Rest des Urlaubs nicht mehr zu gebrauchen. Natürlich kann man notdürftig mit Kraftklebebändern vieles „bandagieren“, aber das ist nur ein Provisorium, hält nicht auf Dauer und die Nutzung ist meist nur mehr eingeschränkt möglich. Warum nicht gleich Nägel mit Köpfen machen, mit der Schweißnaht aus der Flasche. Mit der Kombination aus HG Kleber und HG Granulat schaffst du mehr, als du denkst. Einen Riss in Kunststoff reparieren oder Behälter abdichten ist keine Hexerei. Der erste Schritt ist getan mit einer genauen Untersuchung der Bruchstelle, alle nicht mehr fixierbare Teile werden entfernt. Denn die Verbindung von Granulat mit dem flüssigen Hochleistungskleber ermöglicht weit mehr als nur kleben, fehlende Teile oder zerstörte Teile kannst du sogar nachbauen. Ein Taschenmesser oder Multitool hat jeder beim Abenteuer Camping dabei, eine gute Feile und eine scharfe Klinke ist alles was du für die spätere Bearbeitung brauchst. Der zweite Schritt ist eine gründliche Reinigung mit dem HG Cleaner und das Aufrauen rund um den Bruch. Dann fixierst du den Gegenstand auf einer Seite mit Klebeband, schüttest ein wenig Granulat auf und benetzt es mit dem Kleber. Innerhalb von Sekunden entsteht eine feste Verbindung.

Was kann ich kleben bzw. reparieren und hält das auch?

Mit der richtigen Vorbehandlung kann kaum etwas schief gehen. Kunststoffarten, die viel Weichmacher enthalten, oder mit einer wachsartigen Schicht überzogen sind, sind schwer zu verkleben. Auch für den Fall, dass es sich bei dem Reparaturstück um PE, PP oder EPDM handelt, brauchst du Unterstützung durch den Haftvermittler HG Primer. Im Zweifelsfall mach einen Klebetest. Hast du beim Campen diese 4 kleinen Fläschchen dabei – Kleber, Granulat, HG Cleaner und HG Primer – bist du fast vor jedem Campingzwischenfall gefeit. Als witterungsbeständiger Kleber sorgt das Klebesystem für verlässliche Reparaturen bei Wind und Wetter. Selbst Temperaturen von -45 °C bis zu +115 °C machen der reparierten Stelle nichts aus. Der wasserfeste Kleber ist zudem UV-beständig und kann so für viele Reparaturen an Fahrzeugen verwendet werden, wie z.B. den Autoscheinwerfer kleben. Mit HG Power Gue lässt sich vieles chemikalienfest abdichten, vom Reservoir der Campingtoilette bis zum Benzinkanister.
Problemloses Reparieren an Zelten, etwa Plastikverbindungsstücke für Zeltschnüre oder als Unterstützung des Zeltstangenreparatursets, genauso wie die Wiederherstellung der Verriegelungen von Klappen im Campingbus, sorgen für ungetrübte Campingfreuden. Unabhängig davon, ob du im Zelt, Campingbus oder Wohnwagen unterwegs bist – die Schweißnaht aus der Flasche solltest du immer dabeihaben.

HG Power Glue + Granulat gratis

HG Power Glue 5er Pack + 1 gratis

Klebstoffkoffer XXL

Bleibe auf dem Laufenden